Eine Bigband im Homeoffice

Eine Bigband kann aber muss nicht während dem Shutdown pausieren. 

SwingDing, die Bigband des Musikbund Feucht hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht in dieser Zeit der eingeschränkten Probe und Auftrittsmöglichkeiten das Multiscreen-Video aufzunehmen und zu drehen.

Viele Grüße an alle MBF Freunde

Pavel Sandorf mit Swingding

Musikunterricht im Einzel

Liebe Schüler, liebe Eltern,

der Markt Feucht hat uns heute das Zeidelgericht für den Musikunterricht wieder frei gegeben.

Wir werden nun alles in die Wege leiten, damit der Musikunterricht sobald als möglich wieder „life“ abgehalten werden kann. Den Zeitpunkt vereinbaren Sie bitte mit Ihrem Musiklehrer. Im Moment ist nur Einzelunterricht möglich. Gruppen können wir vorläufig (noch) nicht unterrichten.

Unser Hygienekonzept hängen wir in der Musikschule aus. Bitte beachten Sie vor allem, dass neben der üblichen Hygieneregeln Gruppenbildung zu vermeiden ist. Das bedeutet für die Schüler, pünktlich zum Unterricht zu erscheinen und Wartezeiten zu vermeiden, da wegen der Abstandsregeln im Vorraum nur 2 Personen warten können.

Aus dem gleichen Grund kann die Treppe von oben und unten nicht gleichzeitig benutzt werden. Bitte warten Sie, wenn sich schon jemand auf der Treppe befindet und benutzen Sie sie erst, wenn sie wieder frei ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Einzelunterricht ab 11. Mai

Nachdem das bayerische Kultusministerium den Einzelunterricht in Musikschulen ab dem 11.05.2020 wieder – unter Einhaltung des Mindestabstandes – erlaubt, haben wir vorgesehen den Einzelunterricht schrittweise wieder aufzunehmen.

Voraussetzung dafür ist jedoch die noch ausstehende Genehmigung durch den Markt Feucht, unter welchen Hygieneauflagen der Einzelunterricht stattfinden kann.

Sobald uns neue Informationen hierzu vorliegen, werden wir diese hier bekannt geben.

Feucht kann Kultur- Sommerfest MBF

Sommerfest 2017 MBF

Am Wochenende vom 20./21.05.2017 stand der Park des Zeidlerschlosses wieder ganz im Zeichen von Musik, Kunst und guter Laune.

Die Initiatoren vom Musikbund Feucht und Themenkunstverein in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis des Marktes Feucht haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Den Sonntag eröffnete der ökumenische Open-Air-Gottesdienst, mit dem evangelischen Posaunenchor Feucht.

Die Offene Bühne für Kids gab auch den Jüngeren bis 16 Jahre Gelegenheit, sich vor Publikum zu präsentieren.Die Moderation hat wortgewandt und charmant Amrei Noä übernommen.